Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1
Telefon (+43 732) 77 20-0 | E-Mail post@ooe.gv.at
corona.ooe.gv.at | www.land-oberoesterreich.gv.at

Landeswappen Oberöstereich

Schutzimpfung

Impftermine

Wie komme ich zu meinem Impftermin?

Impfungen mit Pfizer können wahlweise ohne Anmeldung oder mit Termin zu den Öffnungszeiten konsumiert werden. Impfungen mit dem Impfstoffen Moderna, Janssen, Novavax sowie Kinderimpfungen und Impfberatungsgespräche sind während der Öffnungszeiten ohne Anmeldung möglich. Für eine Impfung mit Valneva ist aktuell eine Vormerkung möglich. Sobald der Impfstoff verfügbar ist, werden vorgemerkte Personen per SMS informiert.
 

Wenn Sie sich für die COVID-19-Impfung bei einer der öffentlichen Impfstraßen anmelden möchten, gehen Sie wie folgt vor:

Ihre Schritte bis zum Impftermin

1. Impftermin buchen: Gehen Sie über den unten angeführten Link zur Buchungsplattform, pflegen Sie Ihre Daten ein und buchen Sie den von Ihnen gewünschten Impftermin. Sie erreichen die Buchungsplattform auch über unsere Impfangebote im Überblick. 

  • Kein passender Termin? Sollte im Moment kein passender Termin in Ihrem Wohnortbezirk frei sein, können Sie entweder in einem anderen Bezirk einen Termin buchen oder Sie lassen sich per SMS informieren, sobald ein neuer Termin in Ihrem Heimatbezirk zur Verfügung steht. Es werden laufend Termine ergänzt.

2. Terminbestätigung: Sobald Sie Ihren Termin gebucht haben, erhalten Sie per E-Mail eine Terminbestätigung. Darauf ist angeführt, was zur Impfung mitzubringen ist. Sollten Sie keine Benachrichtigung erhalten, überprüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner.

3. Offene Fragen vor der Impfung: Bei Bedarf sollten Sie Ihre Fragen mit Ihrer Hausärztin oder Ihrem Hausarzt klären.

4. Ab zur Impfung: Kommen Sie zur vereinbarten Impfstation und nehmen Sie alle erforderlichen Unterlagen (Lichtbildausweis, eCard, Impfpass und den ausgefüllten Aufklärungsbogen) mit.

5. Nach der Impfung: Sie werden nach der Impfung in einem Nachsorgebereich noch ca. 20 Minuten beobachtet. Das Rettungssanitätspersonal vor Ort kann bei einer eventuellen Nebenwirkung oder allergischen Reaktion sofort eingreifen.

6. Geschützt nach Hause: Bevor Sie die Impfstation wieder verlassen, erhalten Sie Ihre Unterlagen zurück.