Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1
Telefon (+43 732) 77 20-0 | E-Mail post@ooe.gv.at
corona.ooe.gv.at | www.land-oberoesterreich.gv.at

Landeswappen Oberöstereich

Schutzimpfung

COVID-19 Schutzimpfung

So viel steht fest: Die Impfung ist nach wie vor ein sehr wirksames Mittel, wenn es darum geht, schwere Verläufe oder gar einen Aufenthalt im Spital zu verhindern. Schon die Erstimpfung mildert eine Erkrankung ab und mit den Auffrischungen erhöhen wir die Chancen auf eine komplette Abwehr oder eine Infektion ohne nennenswerte Symptome.

Allen Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern ab 5 Jahren* steht das Angebot einer Covid-19 Schutzimpfung an öffentlichen Impfstandorten zur Verfügung.

Geimpft wird auch von rund 600 niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten in Oberösterreich. Vor allem Schwangeren, Hochrisikopatientinnen und -patienten sowie Menschen höheren Alters wird empfohlen, sich vorrangig bei der Hausärztin, beim Hausarzt impfen zu lassen. Diese kennen den Gesundheitszustand ihrer Patientinnen und Patienten am besten.

*Entsprechend der Zulassung der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) wird die Verwendung des Impfstoffs der Firma Pfizer/BioNTech für die Altersgruppe der 5 bis 11-Jährigen auch vom  Nationalen Impfgremium (NIG) in Österreich empfohlen. Auch in Oberösterreich ist damit die Impfung ab 5 Jahren möglich.

Wann zur Auffrischung bzw. zur 4. Impfung?

Lesen Sie hier die aktuellen Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums. 

Ärztinnen und Ärzte beantworten Fragen

Expertisen rund um das Coronavirus und die COVID-19 Schutzimpfung - auch in englischer Sprache

Angebote zur COVID-19 Schutzimpfung in ganz

Corona-Impfkampagne des Landes Oberösterreich

FAQs

Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Covid-19 Schutzimpfung

COVID-19 Schutzimpfung für Kinder

Faktencheck

Informationen zur COVID-19 Impfung auf wissenschaftlicher Basis